Über uns

Albert Steinhilber begann 1954 seine Lehre zum Karosseriebauer. Mit viel Engagement und Liebe zu den Automobilen und deren unterschiedlichen Karosserien entwickelte er seine Kenntnisse und Fähigkeiten schnell weiter und schloss mit großem Erfolg 1957 seine Gesellenprüfung ab.

Seine Prüfung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumeister legte Albert Steinhilber am 14.10.1977 vor der Handwerkskammer Konstanz ab und eröffnete seine Karosseriewerkstätte in der Albstrasse 57 in Mössingen-Talheim.

Dort werden seit jeher Fahrzeuge aller Art fachgerecht und mit viel Sorgfalt nach Unfällen oder Beschädigungen wieder instandgesetzt. Wir arbeiten in unserer Werkstatt immer mit den neuesten Werkzeugen und Geräten. Auch bei den Werkstoffen, Hilfs- und Betriebsstoffen achten wir darauf, immer auf dem neuesten Stand zu sein, so verwenden wir beispielsweise seit Mitte 2002 bei Lackierarbeiten hauptsächlich Farben, die auf Wasserbasis hergestellt wurden.

Dabei wird Albert Steinhilber von den Mitarbeitern Dieter Metzger, Karl Fischer, Jürgen Fischer,  Sebastian Nill und Maximilian Sauter in der Werkstatt unterstützt. Aber zu einem guten Betrieb gehört eben auch ein gut geführtes Büro – und dies weiss Albert Steinhilber bei seiner Frau Irmgard und seiner Tochter Ute in guten Händen!